HOME2020-03-17T14:35:45+01:00

SANUSCOIN

ist ein virtueller Utility-Payment-Token,
der auf Gesundheit,
Vernunft und 
Ausgeglichenheit basiert.

Video
sanuscoin
world

Einfach und sicher. Weltweit handelbar.

blockchain

SANUSCOIN nutzt die Blockchain, dieselbe Technologie,
die auch von Bitcoin verwendet wird.
Es wird daher von „SANUSCOIN over Bitcoin Blockchain Technology” gesprochen.

73.847

Registrierte User und Member

0,04

Wert in Euro auf Coin-Börse

8.353.711,10

Kapital in Euro

Jetzt auf einer Coin-Börse
registrieren, um
SANUSCOINS zu traden!

Coin-Börse „NU-EX“

JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN!

NU-EX www.nuex.com ist eine Handelsplattform, die sich auf Kryptowährungen vs. Kryptowährungen von Benutzer zu Benutzer spezialisiert hat. NU-EX bietet die Plattform, so wie sie ist, für erfahrene Trader an. Da NU-EX keine Schulungen oder Beratungen anbietet, sollten Sie über die notwendigen Grundkenntnisse im Handel von Kryptowährungen verfügen.

Loading...

PRESSE

Egal ob über den hauseigenen Pressespiegel oder über externe Berichterstattungen – über den SANUSCOIN spricht man, weshalb er zunehmend an Bedeutung gewinnt. Lesen und teilen Sie folgende Berichterstattungen!

JETZ LESEN

Pressespiegel SLI

Rund ein Jahr nach der offiziellen Einführung von SANUSLIFE’s Kryptomünze steht jetzt definitiv fest, welchen Zweck die Münze erfüllt, wie und wo sie bereits in Kürze eingesetzt werden kann und warum sie sich garantiert – ATM und POS begünstigt – auf dem Weltmarkt etablieren wird.

JETZ LESEN
JETZ LESEN

Italian eRetailer Uses Blockchain for International Trade

Northern Italy-based SANUSLIFE which sells tap water treatment systems, nutrition supplements and natural cosmetics is deploying blockchain technology to enhance their customers’ online shopping experience and drive their international expansion.”

JETZ LESEN
JETZ LESEN

Digital Business Trends Südtirol

Zum 2. Mal hat Südtirol Online Marketing zum Digital Business Trends Südtirol ins Medienhaus der Athesia eingeladen, diesmal zum Thema Blockchains.

JETZ LESEN
JETZ LESEN

SANUSCOIN - Der „Token over Bitcoin-Blockchain

Weltsensation: Ein Südtiroler Unternehmen bringt seine Kryptomünze auf die Bitcoin-Blockchain. Und das ist erst der Anfang…

JETZ LESEN
JETZ LESEN

Blockchain trifft auf Südtirol

Nicht nur International ist das Thema Blockchain in aller Munde: Gründern, Investoren und IT-Strategen sehen darin nicht nur eine weitere Technologie, sondern schreiben ihr sogar das Potential zu, ganze Wirtschaftszweige grundlegend verändern zu können…

JETZ LESEN

ZEITPLAN

  • 2006

    Ewald Rieder gründet das Unternehmen SANUSLIFE INTERNATIONAL und sichert sich die Exklusivrechte am koreanischen Wasserionisierer in Italien.

  • 2010

    Der von Sang Whang und SANUSLIFE INTERNATIONAL entwickelte Wasserionisierer wird auf dem Markt eingeführt. Das Ergebnis ist beindruckend: Während Schadstoffe wie Blei und Arsen stark reduziert werden, bleiben sämtliche, basische Mineralien wie Kalzium und Magnesium nach wie vor im Wasser erhalten. Eine innovative und erfahrene Produktionsfirma in Südkorea stellt den Wasserionisierer exklusiv für SANUSLIFE INTERNATIONAL her. Gleichzeitig gelingt es dem Unternehmen, im Bereich Wasserionisierungstechnologie ein absolutes Alleinstellungsmerkmal einzunehmen. Damit ebnet es sich den Weg für den weltweiten Vertrieb des Wasserionisierers.

  • 2014

    In puncto Vertrieb setzt SANUSLIFE INTERNATIONAL verstärkt auf das Onlinegeschäft. Neben SANUSSTORE und SANUSBUSINESS bildet die Online-Community SANUSWORLD die treibende Kraft in der SANUSLIFE-Welt.

  • 2016

    SANUSLIFE INTERNATIONAL feiert sein 10-jähriges Bestehen. Bereits zu Beginn des neuen Jahres wird eine neue Internetplattform mit integrierter Referral-Marketing-Software eingeführt. Das Angebot erstreckt sich nun über insgesamt fünf (5) Geschäftsfelder: SANUSWORLD, SANUSPRODUCTS, SANUSSTORE, SANUSCOMPANIES und SANUSBUSINESS. Die Idee der dezentralen Kryptowährung SANUSCOIN wird geboren.

  • 2017

    SANUSLIFE INTERNATIONAL realisiert mit einem italienischen Bitcoin-Core-Developer-Team den SANUSCOIN (SAC), als Token over Bitcoin-Blockchain. Zudem wird das zweigeteilte SANUSWALLET eingeführt. Eine digitale Geldbörse, die auf Android-Smartphones und iPhone läuft das Verwahren und Verwalten von SANUSCOINS und Bitcoins erlaubt.

  • 01-2018

    Im Januar findet die erste Ummünzung der SANUSCREDITS in SANUSCOINS statt. Alle, die im Jahr 2017 SANUSCREDITS gesammelt haben, sind somit die ersten Besitzer von SANUSCOINS.

  • 02-2018

    Am 17.02.2018 findet in Innsbruck das große THE SANUSCOIN OPENING EVENT mit über 1.100 begeisterten Teilnehmern statt. Es ist der Tag, an dem der SANUSCOIN offiziell auf den Markt kommt. Zudem startet die 1. TEC-Phase, welche von 18.00 Uhr bis 0.00 Uhr (sechs Stunden) dauert. In diesem kurzen aber intensiven Zeitraum können SANUSCOINS ausschließlich in Form von Paketen zum Einführungspreis von 0,10 Euro / SANUSCOIN gegen Bitcoins bestellt werden.

  • 04-2018

    Am 7. April werden die SANUSCOINS in die jeweiligen SANUSWALLETS transferiert und alle Coinbesitzer können die Transaktion auf der Blockchain von Bitcoin mit Hilfe eines Bitcoin-Explorers (z.B. www.smartbit.com) nachverfolgen. Es ist der Beweis dafür, dass sich die Coins auch wirklich auf der Blockchain von Bitcoin befinden.

  • 07-2018

    Das SANUSWALLET kann als Web-App auf iPhone oder iPad heruntergeladen werden. SANUSCOINS können nun sowohl auf Android-Geräten als auch auf iPhone / iPads, von einem Wallet zum anderen transferiert werden.

  • 09-2018

    Das Whitepaper ist fertiggestellt und steht unter www.sanuscoin.com zum Herunterladen zur Verfügung.

  • 01-2019

    Umwandlung der im Jahr 2018 gesammelten SANUSCREDITS in SANUSCOINS.

  • 02-2019
    Am 16.02.2019 findet in Innsbruck „THE 2nd SANUSCOIN-EVENT“ mit über 1.300 Besuchern statt. Bei dieser Gelegenheit gibt SANUSLIFE den neuen Faktor und seine neue Coin-Börse „NU-EX“ bekannt. Direkt auf dem Event erhält CEO Ewald Rieder von Uwe Tammen (Network-Karriere, Europas größte Wirtschaftszeitung für den Direktvertrieb), den „Charity Award 2018“ überreicht. Dabei handelt es sich um eine ganz besondere Auszeichnung für nachhaltiges, soziales Engagement.
  • 2019
    – Ziel: SANUSCOIN wird als offizielles Zahlungsmittel im SANUSSTORE akzeptiert (nachdem er von mindestens einer (1) Coin-Börse erfolgreich gelistet wurde).

    – Ziel: Weltweite Vergütung der Vertriebspartner in Form von SANUSCOINS (ein Aspekt, der die Nachfrage nach Coins erheblich steigern dürfte, da SANUSLIFE INTERNATIONAL die Coins direkt kauft und vertreibt).
  • 01-2020
    – Im Dezember 2019 werden im SANUSSTORE die SAC-Schnittstellen implementiert. Diese Option bietet allen Interessenten außerhalb des SEPA-Raumes die Möglichkeit, die im jeweiligen Shop erhältlichen Artikel gegen SANUSCOINS zu tauschen.

    – Mit der Einführung einer franchiseähnlichen „Software für Partnerunternehmen“ treibt SANUSLIFE INTERNAITONAL seine internationalen Expansionspläne massiv voran. Die Software macht es erstmals möglich, dass jeder User/Member außerhalb des SEPA-Raums die SANUSPRODUCTS exklusiv gegen SANUSCOINS tauschen kann. Die Member erhalten Ihre Provisionen exklusiv in Form von SANUSCOINS ausgeschüttet.

    – Ziel: Listung des SANUSCOINS auf weiteren Coin-Börsen.

    – Ziel: Einführung der SANUSMAP-APP mit Anzeige der SANUSCOIN-POS-Schnittstellen.

    – Ziel: Einführung des Bitcoin/SANUSCOIN-Explorers.
  • 01-2021

    Umwandlung der im Jahr 2020 gesammelten SANUSCREDITS in SANUSCOINS. (Die kontinuierliche Entwicklung des SANUSCOINS sorgt für ein immer stärkeres und nachhaltigeres Ökosystem.)

  • 01-2022

    Umwandlung der im Jahr 2021 gesammelten SANUSCREDITS in SANUSCOINS. (Die kontinuierliche Entwicklung des SANUSCOINS sorgt für ein immer stärkeres und nachhaltigeres Ökosystem.)

  • 01-2023

    Umwandlung der im Jahr 2022 gesammelten SANUSCREDITS in SANUSCOINS. (Die kontinuierliche Entwicklung des SANUSCOINS sorgt für ein immer stärkeres und nachhaltigeres Ökosystem.)

  • 01-2024

    Umwandlung der im Jahr 2023 gesammelten SANUSCREDITS in SANUSCOINS. (Die kontinuierliche Entwicklung des SANUSCOINS sorgt für ein immer stärkeres und nachhaltigeres Ökosystem.)

FAQ

Warum SANUSCOINS?2019-10-14T16:26:32+02:00
  • SANUSCOINS stellen einen Utility-Payment-Token dar, der nicht von Staaten oder Zentralbanken reguliert wird.
  • SANUSCOINS nutzen die Blockchain von Bitcoin, die bis dato sicherste auf der ganzen Welt.
  • SANUSCOINS sind Vermögensgegenstände, die durch das Beglaubigungsprotokoll unveränderlich sind.
  • SANUSCOINS sind auf maximal 777.777.777 Stück begrenzt.
  • SANUSCOINS werden in einem zweigeteilten Wallet verwaltet, das kostenlos ist und die Verwaltung von SANUSCOINS und Bitcoins ermöglicht.
  • SANUSCOINS sind käuflich und kostenlos erwerblich, kostenlos durch die Sammlung und Umwandlung von SANUSCREDITS.
  • SANUSCOINS besitzen ein enormes Wertsteigerungspotenzial, weil sie in Bezug auf Unveränderlichkeit dem Bitcoin gleichwertig sind.
  • SANUSCOINS sollen als Zahlungsmittel verwendet werden, im SANUSSTORE und in anderen Online-Shops, im Idealfall mit Hilfe der für das Netzwerk entwickelten Lightning-Technologie.
  • SANUSCOINS sollen über POS-Inkasso-Systeme einkassiert werden, bei SANUSLIFE INTERNATIONAL und Partnerunternehmen.
  • SANUSCOINS sollen im App-System integriert werden, mit Anzeige aller Akzeptanzstellen auf der Offermap im SANUSWALLET.
Was muss ich unbedingt machen, nachdem ich das SANUSWALLET heruntergeladen habe?2019-03-20T16:11:02+01:00

Nehmen Sie die notwendigen Einstellungen vor und schreiben Sie die Passphrase auf. Im SANUSWALLET können Sie das „Backup“ unter „Einstellungen“ durchführen, indem Sie den Anweisungen folgen. Die Passphrase besteht aus einem Satz von zwölf (12) Wörtern mit einer festgelegten Reihenfolge, die beim erstmaligen Einrichten des Wallets zugewiesen wird. Nur Sie sollten diese Passphrase kennen und sie sicher aufbewahren. Denn jeder, der die Passphrase eines Wallets kennt, kann darauf zugreifen und es vollständig leeren.

Bitte beachten Sie: Eine Passphrase sollte niemals in digitalem Format gespeichert werden. Wir empfehlen stattdessen, die Passphrase auf ein Blatt Papier oder ähnliches zu schreiben. Achten Sie darauf, dass Ihnen niemand beim Aufschreiben zusieht (Es ist besser, sämtliche Geräte wie Webcam, Handy-Kamera, Mikrofone, usw. auszuschalten bzw. sie bei Seite zu legen). Last but not least: Die Passphrase sollte vor Wasser und Feuer geschützt werden und mindestens zwei (2) Mal notiert und an verschiedenen Orten aufbewahrt werden.

Was passiert, wenn ich die Passphrase verliere?2019-01-04T15:11:10+01:00

In diesem Fall sind die SANUSCOINS entweder Geschichte (Die SANUSCOINS liegen irgendwo – ohne die Passphrase haben Sie aber keine Chance mehr, an sie ranzukommen). Oder, falls jemand anderes die Passphrase entdeckt bzw. findet, kommt diese Person in den Genuss Ihrer SANUSCOINS. (In diesem Fall wechseln die SANUSCOINS nicht das Wallet, sondern den Besitzer). An dieser Stelle sei noch einmal erwähnt: Wer die Passphrase zu einem Wallet kennt, kann es plündern und vollständig leeren.

Wie kaufe ich Bitcoins?2020-01-09T17:50:13+01:00

Bitcoins kann man über mehrere Anbieter kaufen. Wir empfehlen:

Coinbase
Bitpanda
Binance

Wie kann ich meine SANUSCOINS eigenständig auf ein anderes Wallet transferieren?2020-01-09T17:54:03+01:00

SANUSCOINS können vom eigenen SANUSCOIN-Wallet an ein anderes SANUSCOIN-Wallet gesendet bzw. transferiert werden. Dafür benötigt man eine Empfangsadresse und ein Bitcoin-Guthaben, damit die Transaktion durchgeführt werden kann.

Woher weiß ich, dass die SANUSCOINS nun auch wirklich auf der Blockchain von Bitcoin sind?2020-01-09T18:04:20+01:00

Alle Transaktionen werden direkt auf der Blockchain von Bitcoin durchgeführt. Aus diesem Grund ist auch JEDE Transaktion perfekt nachvollziehbar. Sämtliche Transaktionen können über einen sog. „Bitcoin-Explorer“ eingesehen und überprüft werden. In Ihrem Wallet befindet sich ein Button, über welchen Sie direkt mit einem Bitcoin-Explorer verbunden werden und die gewünschte Transaktion nachvollziehen können. Befolgen Sie hierfür die folgenden Schritte:

– Öffnen Sie das SANUSWALLET

– Klicken Sie auf die jeweilige Transaktion, die Sie tracken bzw. nachvollziehen möchten

Scrollen Sie bis zum Ende der Seite und klicken Sie auf den Button > Auf Blockchain anzeigen und wählen Sie dann > Öffne Smartbit (=Bitcoin Explorer)

– Es werden Ihnen alle Details zu der von Ihnen ausgewählten Transaktion angezeigt.

Dies ist der unwiderlegbare Beweis dafür, dass Ihre SANUSCOINS auf der Blockchain von Bitcoin wie „in Stein gemeißelt“ verewigt sind. Es ist Ihr Vermögensbestand. Ähnlich wie Goldmünzen in einem Tresor.

Sie haben auch die Möglichkeit, über diesen Decoder jede SANUSCOIN-Transaktion auf der Bitcoin-Blockchain nachzuvollziehen bzw. aufschlüsseln zu lassen. So kann man zum Beispiel herausfinden, wie viele SANUSCOINS von A nach B transferiert wurden. Zudem stellt die „Decodierung“ einen weiteren Beweis für die Echtheit der Transaktion auf der Bitcoin-Blockchain dar.

Beispiel:
Nehmen wir an, Sie möchten die 1. SANUSCOIN-Transaktion, sprich die Transaktion der 777.777.777 SANUSCOINS (ersichtlich im Whitepaper, Punkt 3.2) entschlüsseln.
In diesem Fall ist die Vorgehensweise wie folgt:

1. Transaktionscode
„ea7e64a02cce3dca5ea57e6356a42c01422aaaacb0ab222848d4d9d4ac3d5ab9“
in die Suchmaske eines Bitcoin-Explorers eingeben, z.B. auf www.blockstream.info;

2. Unter > DETAILS (+), Abschnitt „OP_RETURN“ den Entschlüsselungscode suchen, der immer mit der Zahl „43“ beginnt; im Falle dieses Beispiels lautet der Code: „434302058172df938f008034fb5e3f018034fb5e3f028034fb5e3f038034fb5e3f048034fb5e3f05 8034fb5e3f068034fb5e3ff0“;

3. Code auf der Decodierungsseite in die Eingabemaske eingeben;

4. Unmittelbar nach der Aufschlüsselung erscheint die Anzahl der überwiesenen SANUSCOINS in Form von: „amount“: 7777777770000000 – die „Nullen“ stehen für „Ewalds“, vergleichbar mit den „Satoshis“ von Bitcoin.

Kein Witz!
Ja, Sie haben richtig gelesen. „Ewald“ steht für die derzeit kleinste Einheit der SANUSCOIN-Token, die in der Blockkette erfasst wird. Das war auch für Firmengründer und CEO Ewald Rieder vorerst eine Überraschung, nachdem die Programmierer mitgeteilt hatten, dass die „Ewalds“ auch im Techincolor-Protokoll so veröffentlicht wurden.

Was ist das Whitepaper und wo finde ich es?2019-10-14T16:23:12+02:00

Ein  White Paper oder  Whitepaper (ursprünglich englisch; basierend auf dem politischen  Weißbuch) ist ein Instrument der  Öffentlichkeitsarbeit, das eine Übersicht über Leistungen, Standards und Technik vor allem zu  IT-Themen gibt. In der Kryptoszene gilt es als das erste, offizielle Konzept eines Blockchainprojektes, das zum Einsehen bereitsteht. Auch SANUSLIFE INTERNATIONAL verfügt über ein Whitepaper und stellt es unter www.sanuscoin.com der Öffentlichkeit zur Verfügung. Da es bis dato tausende verschiedene Krypto-Token gibt, ist es wichtig zu verstehen, warum gerade der SANUSCOIN – vor allem vom technologischen Aspekt – so einzigartig ist. Und genau davon handelt das Whitepaper. Es informiert über das Konzept, erklärt die Technologie dahinter – sprich „Token over Bitcoin-Blockchain“ -, die Art der Programmierung, die Verwaltung der Coins und erklärt am Ende, was den SANUSCOIN so stark macht und warum er so große Chancen auf einen bahnbrechenden Erfolg hat. Fazit: Ausführlicher und transparenter geht nicht!

Jetzt das Whitepaper „SANUSCOIN“ herunterladen