blockchain

SANUSCOIN nutzt die Blockchain, die auch von Bitcoin verwendet wird.
Es wird daher von „SANUSCOIN over Bitcoin Blockchain Technology” gesprochen.

SANUSCOIN
vs.
BITCOIN

SANUSCOINS sind keine Bitcoins, es wird jedoch dieselbe Blockchain verwendet.

SANUSCOINS sind keine Altcoins: Es gibt tatsächlich verschiedene Blockchains, auf die sich Krypto-Token (Altcoin) oder Bitcoin-Nachahmungen stützen. Diese Blockchains sind im Gegensatz zur Bitcoin-Blockchain weniger dezentral und leichter angreifbar.

SANUSCOINS sind Utility-Payment-Token, deren Einzigartigkeit durch das Beglaubigungsprotokoll gewährleistet wird (Datenzuverlässigkeit). Dieses Protokoll wird von der Blockchain-Technologie von Bitcoin erstellt, bei der es sich momentan um die sicherste Datenbank auf dem Markt handelt; sie wurde seit ihrer Einführung im Jahr 2008 kein einziges Mal geändert und ist auch momentan unverändert.

Die Blockchain von Bitcoin ist die markführende und weltweit am meisten genutzte Datenbank. Sie enthält sämtliche Transaktionen, die mit Bitcoins durchgeführt wurden.

Es gibt weder einen Systemadministrator noch eine Einzelperson, eine Firma oder eine Regierung, die auch nur ein einziges Komma in der Blockchain von Bitcoin ändern können. Diese Unveränderlichkeit und Sicherheit wird durch den Aufbau der Blockchain gewährleistet, in der ein sicheres, unanfechtbares timestamping (digitaler Zeitstempel) vorgenommen wird, bei dem immer zweifelsfrei eine bestimmte Datenangabe, ihre Gültigkeit und ihre Speicherung geprüft werden.

0

Ein bestimmter Vermögenswert des Utility-Payment-Tokens SANUSCOIN wird nur ein einziges Mal generiert und niemand, nicht einmal der Originalaussteller, kann ihn erneut generieren.

Der Vermögenswert wird in der genauen Menge von 777.777.777 SANUSCOINS angegeben und in sieben (7) verschiedenen Wallets gespeichert, wobei die einzelnen Wallets jeweils 111.111.111 „Coins“ enthalten. Im Zeitraum von 2018 bis 2024 werden diese jeweils im Februar jeden Jahres über die dezentrale Bitcoin-Blockchain an die SANUSCOIN-Anwärter verteilt. 

Die SANUSCOIN-Transaktionen werden in der Blockchain von Bitcoin beglaubigt, wodurch die Unveränderlichkeit sichergestellt wird. Zur Verwaltung von SANUSCOINS ist ein SANUSWALLET erforderlich, das kostenlos auf diesem Portal heruntergeladen werden kann. Ein Krypto-Token mit einem bereits vorhandenen Wallet ist um einiges sinnvoller und nutzerfreundlicher als ein Krypto-Token, der nur konzeptionell angeboten wird, sprich ohne Mittel für die tatsächliche Nutzung. Zudem handelt es sich beim SANUSWALLET um ein Bi-Wallet, dass die Verwaltung von SANUSCOINS und (!) Bitcoins ermöglicht.

 

Einer der Hauptvorteile des SANUSCOINS besteht in seiner Funktion als Zahlungsmittel. Definiert bzw. programmiert als Payment-Utility-Token kann er weltweit und völlig bankenunabhängig bei sämtlichen Akzeptanzstellen eingelöst werden. Die Umsetzung der Zahlungsmöglichkeit wird durch die Integrierung von Zahlungsschnittstellen in diversen Online-Shops sowie durch das zur Verfügung stellen von POS-Geräten mit entsprechender Krypto-Payment-Technologie („C-Novation Pay“) sichergestellt.

Sie sind Einzelhändler? Sichern Sie sich HIER Ihr erstes POS-Gerät, ausgestattet mit der Krypto-Software C-Novation Pay.

Jetzt auf einer Coin-Börse,
registrieren,
um SANUSCOINS
zu traden!

Coin-Börse „NU-EX“

NU-EX (www.nuex.com) ist eine Handelsplattform, die sich auf Kryptowährungen vs. Kryptowährungen von Benutzer zu Benutzer spezialisiert hat. NU-EX bietet die Plattform, so wie sie ist, für erfahrene Trader an. Da NU-EX keine Schulungen oder Beratungen anbietet, sollten Sie über die notwendigen Grundkenntnisse im Handel von Kryptowährungen verfügen.

Loading...